Texte für den Gottesdienst und zur Segnung für Ritaöl und Ritarosen:
Messtexte zu Ehren der heiligen Rita 
aus: Augustiner-Messbuch
Auf Wunsch auch als word-Datei (ca. 22 MB) oder per Post auf Anfrage als Ausdruck möglich.
Segensgebet für Ritarosen 
aus: Rita-Gebetbuch Art.nr. 63   (dort noch weitere Segensgebete
Segensgebet für Ritaöl 
Segensgebet für Devotionalien (= Andachtsgegenstände) 
aus: Rita-Gebetbuch Art.nr. 63   (dort noch weitere Segensgebete
aus: Rita-Gebetbuch Art.nr. 63 dort noch weitere Segensgebete
P. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. A. Der Himmel und Erde erschaffen hat. P. Herr, erhöre mein Gebet. A. Und lass mein Rufen zu dir kommen. P. Der Herr sei mit euch. A. Und mit deinem Geiste. Gott, du unser Schöpfer und Vater. Du beschenkst uns immer neu mit deinen guten Gaben. Du bietest allen Menschen dein Heil an. In  alltäglichen Zeichen dürfen wir spuren seiner Liebe endecken. Wir bitten dich: Segne + diese Rosen, die uns an das Leben und an den Glauben der heilgien Rita erinnern. Lass alle, die diese Rosen mitnehmen, deine Kraft spüren und dein Heil erfahren. Stärke sie besonders in den dornigen Stunden ihres Lebens im Glauben an dich und im Vertrauen auf deine Zusage: "Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt." Auf die Fürbitte der heilgien Rita lass uns all denen zum Segen werden, die uns begegnen und die unsere Hilfe brauchen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. (Besprengung der Rosen mit Weihwasser und ggf. Inzens.)
Gott, unser Vater. Die heilige Rita hat in allen Lebenslagen auf deine Liebe und Führung vertraut. Segne auf ihre Fürsprache dieses Öl, das uns an heilende Salbe erinnert. Stärke alle, die dieses Öl im Vertrauen auf Deine Hilfe verwenden. Schenke ihnen den festen Glauben, dass alles Heil von dir kommt. Gib ihnen auch in dunklen und ausweglosen Stunden die Hoffnung, dass du alles zum Guten wenden kannst, weil du ein Gott der Liebe und des Lebens bist. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn. Amen.
Guter Gott, du begleitest uns mit deinem Segen, jeden Tag neu. Denn du möchtest, dass unser Leben gelingt und dass wir zur Freude finden, die nur du schenkst. Daran erinnern uns viele Zeichen: Rosen und Medaillen, Bilder und Gebetshilfen. Lass deinen Segen auch auf all diesen Gegenständen ruhen. Denn sie sind uns Hilfe und Stütze und immer wieder Vergewisserung, dass du uns mit deiner Liebe begleitest, wie du die heilige Rita begleitet hast. Du der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.
Gebete Liturgie
Impressum
Liturgische Texte
Messtexte zu Ehren der heiligen Rita
aus: Augustiner-Messbuch
auf Wunsch auch als word-Datei (ca. 22 MB) oder per Post auf Anfrage als Ausdruck möglich
Texte für den Gottesdienst und zur Segnung für Ritaöl und Ritarosen:
Segensgebet für Ritarosen
aus: Rita-Gebetbuch Art.nr. 63   (dort noch weitere Segensgebete
Segensgebet für Ritaöl
Segensgebet für Devotionalien (= Andachtsgegenstände)
aus: Rita-Gebetbuch Art.nr. 63   (dort noch weitere Segensgebete)
aus: Rita-Gebetbuch Art.nr. 63 dort noch weitere Segensgebete
P. Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn. A. Der Himmel und Erde erschaffen hat. P. Herr, erhöre mein Gebet. A. Und lass mein Rufen zu dir kommen. P. Der Herr sei mit euch. A. Und mit deinem Geiste. Gott, du unser Schöpfer und Vater. Du beschenkst uns immer neu mit deinen guten Gaben. Du bietest allen Menschen dein Heil an. In alltäglichen Zeichen dürfen wir spuren seiner Liebe endecken. Wir bitten dich: Segne + diese Rosen, die uns an das Leben und an den Glauben der heilgien Rita erinnern. Lass alle, die diese Rosen mitnehmen, deine Kraft spüren und dein Heil erfahren. Stärke sie besonders in den dornigen Stunden ihres Lebens im Glauben an dich und im Vertrauen auf deine Zusage: "Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt." Auf die Fürbitte der heilgien Rita lass uns all denen zum Segen werden, die uns begegnen und die unsere Hilfe brauchen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. (Besprengung der Rosen mit Weihwasser und ggf. Inzens.)
Gott, unser Vater. Die heilige Rita hat in allen Lebenslagen auf deine Liebe und Führung vertraut. Segne auf ihre Fürsprache dieses Öl, das uns an heilende Salbe erinnert. Stärke alle, die dieses Öl im Vertrauen auf Deine Hilfe verwenden. Schenke ihnen den festen Glauben, dass alles Heil von dir kommt. Gib ihnen auch in dunklen und ausweglosen Stunden die Hoffnung, dass du alles zum Guten wenden kannst, weil du ein Gott der Liebe und des Lebens bist. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn. Amen.
Guter Gott, du begleitest uns mit deinem Segen, jeden Tag neu. Denn du möchtest, dass unser Leben gelingt und dass wir zur Freude finden, die nur du schenkst. Daran erinnern uns viele Zeichen: Rosen und Medaillen, Bilder und Gebetshilfen. Lass deinen Segen auch auf all diesen Gegenständen ruhen. Denn sie sind uns Hilfe und Stütze und immer wieder Vergewisserung, dass du uns mit deiner Liebe begleitest, wie du die heilige Rita begleitet hast. Du der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.
        Liturgie
Impressum
Hinweis für Android Handys zum Öffnen der pdf’s: Playstore > Acrobat reader
Liturgische Texte